NebelALLraunen ist...

eine Fülle an Seiten und Artikeln voller vielfältigster, ungeschönter Realitäten jenseitiger, wie diesseitiger Natur... wissenschaftliche Klarheit und Offenbarung wird eins; und das ganz ohne dogmatische, monistische Absichten oder gar Absolutheitsansprüche.

Rekonstruktionalismus und Technismus lösen hier mystische Geheimniskrämerei ab.

_____________________________________________________________________________

Du bist neu hier? Eine erste Einführung hilft dir weiter!


Rekonstruierte/Experimentelle Kulte

Samstag, 10. Januar 2015

Die Kraft der Musik - Ein Erfahrungsbericht




Nur wenig Magie ist im modernen westlichen Lebensalltag hängengeblieben. Die Musik ist eine der wenigen Verstecke, in der sie sich bis heute erhalten konnte. Schon unsere ältesten Vorfahren haben mit Hilfe von Instrumenten musiziert. Dafür sind die archäologisch erhaltenen Beispiele von frühen Knochenflöten nur die Spitze des Eisberges, die Luxusausführung von, sonst einfacher ausgeführter, Handwerkskunst. Und gerade die frühesten  Anwendungen von Musikinstrumenten waren rituellen oder gar andersweltlichen Ursprungs, wie sich in zahlreichen Mythen niederschlug. Man kann sich also denken welche Tradition, welche Kraft in Musik steckt... Klänge beeinflussen unsere Gefühle und Gedanken aufs Tiefste, versetzen uns in andere Bewusstseinszustände und bringen so manche Kraft zum Vorschein. Musik ist eine Technik der nichtpermanenten Manifestation, da sie in andere Realitäten übergeht, wenn sie für uns verklingt. Durch Töne, Laute und Klänge können wir nicht nur unter uns Menschen, sondern auch mit Tieren, Pflanzen, Steinen und Geistern kommunizieren. Sie alle reihen sich ein in den Reigen einer tiefen Magie, die uns das ein oder andere Mal sogar verfolgt.
Ohrwürmer und intuitive Musik sind die Folge. 
Mögliche Ursachen hatte ich bereits in einem vergangenen Artikel erläutert. Eine Antwort darauf möchte und darf ich meinen Lesern heute präsentieren:

"Mit solchen Phänomen lebe ich schon viele Jahre. Es geht soweit, dass es auch schon vorgekommen ist, nachts von irgendwelchen sphärischen Klängen geträumt zu haben, Melodien, die ich selber noch nicht im Radio oder sonstwo gehört habe.
Außerdem träume ich auch des Öfteren Lieder zu singen. Die neuzeitlichsten Erfahrungen, da träumte ich öfter von dem Lied "Stairway to Heaven" von Led Zeppelin, hörte dies nachts im Traum und selbst am Tag kommt es oft in meinem Kopf, merkwürdigerweise hör ich dann genau dieses Lied ganz real, oft scheinbar "zufällig" dann auch im Radio - und...Stairway to Heaven wird nicht oft im Radio gespielt, will ich nur mal anmerken."

Freya zu ihren Erlebnissen in Bezug auf meinen Artikel "Ohrwürmer und intuitive Musik"





Weitere Beiträge zur Kraft der Musik:


Vielen Dank an Freya für ihren grenzwissenschaftlichen Beitrag an NebelALLraunen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen