NebelALLraunen ist...

eine Fülle an Seiten und Artikeln voller vielfältigster, ungeschönter Realitäten jenseitiger, wie diesseitiger Natur... wissenschaftliche Klarheit und Offenbarung wird eins; und das ganz ohne dogmatische, monistische Absichten oder gar Absolutheitsansprüche.

Rekonstruktionalismus und Technismus lösen hier mystische Geheimniskrämerei ab.

_____________________________________________________________________________

Du bist neu hier? Eine erste Einführung hilft dir weiter!


Rekonstruierte/Experimentelle Kulte

Sonntag, 5. Oktober 2014

Die Götter erwecken - ein persönlicher Kommentar



Ja, ich bin voller Ehrgeiz. Ich bin voller Zuversicht und sehe die Kraft, das Potential, das noch schlummert, langsam erwachend aus einem warmen Schlummer, der Müdigkeit des Tatenlosen, des Müßiggängers, des gelangweilten Langweilers von nebenan, des Querdenkers von der letzen Bank und ja auch des hinterfragenden Esoterikers und des Neuheiden, der seine Wurzeln vergebens sucht... Ich sehe das Potential, das in absolut Jedem steckt, der dies aufmerksam liest, eine bessere Zukunft zu schaffen; eine Zukunft, für die es wert ist, zu kämpfen, mit Zauberwort und der Götter Hilfe, nicht jedoch mit Waffengewalt! Es geht um viel mehr, als je zuvor. Es geht um JEDES EINZELNE WESEN... Sie alle, wir alle, sind bedroht: Vom Ungleichgewicht aller Kräfte und Dinge, von Lüge und Verrat, Unnatürlichkeit, Zerstörung der Mutter Natur, ja der GROßEN DISJUNKTION.

Nichts, was du je gelernt hast, hat zu irgendeinem anderen Zweck gedient, als dich auszunehmen. Es wurde eine Pseudorealität um dich erbaut, die dich als ein handlungsunfähiges Rad im großen Machtgetriebe abstempelt. VERGISS, WAS DU GELERNT HAST UND FANG VON VORNE AN MIT ALLEN SINNEN NEU ZU ERLERNERN, ZU PRÜFEN UND ZU VERIFIZIEREN, WAS WIRKLICH WAHR IST.
Unbemerkt, von aller weltlichen Augen, unbemerkt von jeder Kamera, jedem Abhörgerät, in einer nicht alltäglich wahrnehmbaren und doch immer und überall uns umgebenden absoluten, ja allem zugrundeliegenden REALITÄT, laufen stets und jederzeit Konflikte und Kämpfe unvorstellbaren Ausmaßes ab... Kräfte kollidieren... Kräfte, die durch unsere, ja DEINE TATEN gelenkt, durch jedes Wort, gar jeden Gedanken beeinflusst werden. Kräfte, die dir entströmen, deine Aura bilden; Kräfte die dein Schicksal besiegeln. DU KANNST SIE VERÄNDERN! DU KANNST DEIN SCHICKSAL SELBST IN DIE HAND NEHMEN! JA, DU SELBST KANNST DEINE EIGENEN GÖTTER AUS DEM FLECKEN WELT, das einst Natur war, ERWECKEN! DU kannst unvorstellbare, ja scheinbar wundersame Kräfte entfesseln! Und alles, was du dazu brauchst, HAST DU BEREITS! 
Du musst dich nichts und niemanden je wieder unterwerfen! Es geht um Arbeit auf ein und derselben Ebene... Gute Arbeit, die dir und deiner Umwelt Lohn bringt! Arbeit, die du nur beginnen brauchst! 

Es ist nicht nötig in der Vergangenheit oder bei fremden, naturbelassenen, eingeborenen Kulturen zu suchen, was uns westlichen Menschen in den letzten zwei Jahrtausenden systematisch genommen wurde. In WIRKLICHKEIT LIEGT ALLES VOR UNS: UNSERE ALTE KULTUR, ALL UNSERE ALTEN WUNDERKRÄFTE SIND VOR UNS AUFGEBAHRT. LASST SIE UNS ERWECKEN!


Nur wie?
    1. Schau in dich selbst! Meditiere und überlege dir ein Konzept, ein paar perönliche Richtlinien oder finde dich selbst in einem Ideenwerk wieder, nach dem DU leben möchtest. Ein Konzept, das dich und deine Umwelt ausgeglichener, friedlicher und auch erfolgreicher macht.  Ziel ist ein persönliches, inneres Gleichgewicht, zu Beginn der Reise Frieden mit sich selbst zu schließen.
    2. Schau dich um! Beobachte deine Umwelt! Nimm jedes kleinste Detail wahr! Realisiere, dass ALLES von Bedeutung ist und lerne aus der Beobachtung von Ursache und Wirkung! Lerne aus der Natur! Sei aufmerksam!
    3. Erwache! Nachdem du dich nun selbst und deine Umwelt viel besser kennst, als je zuvor, dir Dinge aufgefallen sind, die niemanden sonst auffallen, auch die kleinen Dinge im Leben, die Schönheit und die Hässlichkeit in unterschiedlichen Maßen, die vereint ein Gesamtbild ergibt (...), erspüre deine inneren Kräfte! Nutze deine subtilen Organe! Schöpfe voll aus deiner inneren Kraft!
    4. Visualisiere deine kleinen und großen Ziele! Realisiere deine perönliche neue Wirklichkeit! Finde eigene Wege dich auszudrücken, deine Wege zu gehen!
    5. Nimm Kontakt auf! Erforsche die Realitäten! Mache Geistreisen, um erste Einblicke in die feinstoffliche Realität zu erhalten. Suche hier deine persönlichen Wesenheiten auf und erwecke die Götter deiner Ahnen!
    6. Bringe Opfer! Sei dankbar gegenüber den Wesen, die dich unterstützen, fördere deine Götter, auf dass sie zu alter oder neuer Kraft gelangen und mit Ihnen, mit dir Equilibrium, pure Natürlichkeit wieder Einzug in diese Welt nimmt! Entscheide den Kampf ohne Waffen. Denn du hast die Macht ALLES zu ändern! Du kannst die Welt heilen! Lass die Götter wissen, dass du ihr Werk fortführst, würdig bist einer von Ihnen zu werden!




    PS: Für alle Kundigen

    In diesem Artikel, wie auch in der magischen Glyphe (Bild) wurden ganz gezielt Zahlen und Formen zur optimalen feinstofflichen Wirksamkeit verarbeitet. Das Bild besteht aus der sogenannten "Doje Masat"-Glyphe (4 x [Welt]) und 1 x [Schöpfung] der "Tasam-Ejod"-Glyphe, sowie 6 x der 6, Zahl der Ma'at.

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen