NebelALLraunen ist...

eine Fülle an Seiten und Artikeln voller vielfältigster, ungeschönter Realitäten jenseitiger, wie diesseitiger Natur... wissenschaftliche Klarheit und Offenbarung wird eins; und das ganz ohne dogmatische, monistische Absichten oder gar Absolutheitsansprüche.

Rekonstruktionalismus und Technismus lösen hier mystische Geheimniskrämerei ab.

_____________________________________________________________________________

Du bist neu hier? Eine erste Einführung hilft dir weiter!


Rekonstruierte/Experimentelle Kulte

Sonntag, 20. Oktober 2013

Sprechende Bilder: Stoppt den Kulturraub - Boykottiert Kartonaktionen!




Kaum stehen die ersten Lebkuchenherzen wieder in den Regalen, fängt es an: Die alljährlichen Schuhkartonaktionen vermeintlicher Hilfsorganisationen, insbesondere "Weihnachten im Schuhkarton" des evangelikalen Vereins "Geschenke der Hoffnung e. V."...
Besonders verwerflich ist hierbei, dass gerade nichtsahnende Schulklassen oder andere Bildungseinrichtungen hierzu mit psychologischen Tricks überredet werden. Tappt nicht auch in diese Falle!
Alle Jahre wieder wird mächtig auf die Tränendrüsen gedrückt und an christliche oder anders geartete Schuld- und Sühnegefühle appelliert. Doch bin ich, seid ihr verantwortlich für die Ausbeutung und Verarmung der Menschen in Drittweltländern?! Mit Sicherheit nicht! Trotzdem könnte man ja diesen armen Menschen etwas Gutes tun, würde man da meinen... von wem auch immer diese Aktionen kommen. Doch falsch gedacht! Derartige Aktionen tun den betreffenden Menschen überhaupt nicht gut, sondern überfrachten diese mit christlicher und kommerzieller Propaganda, mit der diese Schuhkartons noch nachträglich bepackt werden. Und alles, was da zu viel im Karton ist, wird verkauft oder geht an die reichen christlichen Missionare, deren Ziel es ist die ursprünglichen heidnischen Kulturen, die es noch auf dieser Welt gibt, die uns noch so unheimlich viel über unsere eigene Vergangenheit, ja auch unsere Zukunft erzählen könnten, auszurotten, sie zur christlichen "Heilsreligion" zu bekehren. Dabei kann man hier angesichts aktueller und vergangener, sowie noch zu erwartender finsterer Machenschaften vielmehr von einer Unheilsreligion sprechen...
Doch fairerweise muss man noch anfügen, dass hier nicht nur extreme christliche Gruppierungen die Leben dieser armen Menschen zerstören, ganz abgesehen von dem ethnologischen und archäologischen Kulturgütern, die hier zu bewahren sind, sondern wie es der Kapitalismus nunmal will, arbeiten diese auch noch eng mit wirtschaftlichen Ausbeutern und Umweltsündern der übelsten Sorte Hand in Hand...  All diese weichgespülten Geschichten dienen letztendlich der totalen Gehirnwäsche ursprünglicher und, wären da nicht die westlichen Ausbeuter und Neoimperialisten, glücklichen Menschen...
Doch das Ganze kann noch viel härter kommen: Die evangelikalen Missionare, die hinter der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" stehen, rufen ihre, durch verschenkte oder vekaufte Dinge aus deinem Karton gewonnenen Schäfchen, zum Beispiel zu Morden an traditionell lebenden Menschen oder zur Zerstörung heidnischer Heiligtümer auf. So zum Beispiel in Haiti geschehen. Dabei ist die Voodoo Religion in Wahrheit so ziemlich das Gegenteil von dem, was man aus Hollywood kennt... doch wenn es so weiter geht, wird es bald niemand mehr in der Praxis erleben können. Aber auch das ist nur der Anfang von einem ganzen Paket an ideologischen Bomben, die auf bedürftige Gruppen losgelassen werden, ohne dass diese dadurch in irgendeiner Form besser oder nachhaltiger versorgt wären... dies alles schürt nur Konflikte! Dein Paket kann Morde, Totschlag, Anschläge und Kriege in fernen Ländern, dank der nachträglichen propagandistischen Überfrachtung, auslösen. Gerade der Islam ist bei derartigen Bekehrungsversuchen alles andere als tolerant und neigt zu freitäglichen Randaliermärschen, die auf den Aufruf ihrer "heiligen Männer" in der örtlichen Moschee zurückzuführen sind... Nicht anders, als bei extremen christlichen Gruppen, wird in islamistischen Gruppierungen, ebenso zu Gewalt und Kulturvernichtung aufgerufen... man betrachte dabei nur die jüngste Geoglyphenvernichtung und die Grabschändungen... Jedoch setzte diese Extremisierung erst nach der evangelikalen Missionierung und durch ebendiese ausgelöst ein! Demnach sitzt du nun am mit am Hebel... du kannst so tun, als ob du ein "Weihnachtswunder" vollbracht hättest und löst damit ziemlich sicher eine ganze Kettenreaktion von Unglücken aus...
Genau ist doch das, was man ihnen zum "Fest der Liebe" wünscht... und DU spendest den Köder für die Großfischereiindustrie mit Ichthys und Kreuz, den Totalabfang, die Auslöschung von Kulturen. Da kann man nur eines sagen: Nein, danke! 
Ich habe jedenfalls keine Erbschuld, keine Erbsünde oder dergleichen Unsinn... Ich boykottiere die, die mich und andere zu unwissentlichen Mitsündern machen wollen!  
Werde auch du ein Erlöser von diesem ganzen Schwachsinn!!!

Forsche selber nach und du wirst genau zu diesen Ergebnissen kommen!

Hier ein paar Ansätze: 



Man betrachte in diesem Kontext auch die nagelneue, von ähnlichen Spenden errichtete riesige Kirche, gegenüber dem traditionellen Schlangentempel:




Beispiele für Möglichkeiten mit Spenden tatsächlich etwas Positives zu erreichen:

Nachtrag vom  27.10.2013
Wie ich heute noch erfahren musste, "werben" sogar einige Apotheken in der Sonntagszeitung damit, dass sie diese evangelikale Missionierungsaktion unterstützen. Damit stehen sie voll in einer Linie mit dem aktuellen und noch radikaleren Papst...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen