NebelALLraunen ist...

eine Fülle an Seiten und Artikeln voller vielfältigster, ungeschönter Realitäten jenseitiger, wie diesseitiger Natur... wissenschaftliche Klarheit und Offenbarung wird eins; und das ganz ohne dogmatische, monistische Absichten oder gar Absolutheitsansprüche.

Rekonstruktionalismus und Technismus lösen hier mystische Geheimniskrämerei ab.

_____________________________________________________________________________

Du bist neu hier? Eine erste Einführung hilft dir weiter!


Rekonstruierte/Experimentelle Kulte

Donnerstag, 24. Mai 2012

Sprechende Bilder: Das dunkle Zeitalter geht zuende

(Zum Vergrößern bitte zwei Mal auf das Bild klicken)


Das dunkle Zeitalter des Christentums geht zuende... Holle-jubila und Aida Ljuli!

Bis zum Himmel stinken die Verbrechen, die bis heute andauernden Gewalttaten, die Verlogenheit des Christentums, ja des sogenannten "Friedensreiches Jesu Christi", das unter Kaiser Konstantin im Römischen Reich errichtet wurde und die ganze Welt, wie der Schwarze Tod, verpestet hat...  Die Träger  von Wissen und Spiritualität wurden gezielt vernichtet, bis nur noch Fünkchen der alten Seele Europas und der alten Welt übrig waren... verdammt ständig auf der Flucht leben zu müssen... in den Köpfen und Seelen war Leere, in die die Kirche fleißig die Samen ewiger Sklaverei und Unterdrückung sähte.
Dämonen im Schafspelz haben viel zu lange Macht über die Erde gehabt! 
Mit dem neuen Zeitalter des Wassermanns, das nun anbricht, wird der Ichtys, der Fisch, sein Lebenselement an die Luft verlieren. Ein neuer Wind kommt auf... the wind of change... 
Und es wird höchste Zeit für VERÄNDERUNG! Veränderung hin zum ungebundenen, freien und wilden Element... Nachdem das Christentum die Menschen aus dem Paradies vertrieben hat, sollten WIR ALLE aus der derzeitigen Hölle auf Erden das neue Paradies errichten... die Welt als ein wilder, freier Garten, den wir nutzen, doch nicht zerstören und ausbeuten dürfen! Es ist viel zu tun auf den Wegen aller Winde...doch was ist verlockender als die Aussicht auf ein natürliches, freies und ungebundenes Leben, reich an allem, was das Herz (und nicht Gier, Besitz- und Raffsucht!) eines Tieres (, das jeder Homo Sapiens Sapiens ist,) begehrt?! Doch wer Freiheit will, muss sie auch, gerade dem, den man liebt, lassen. NATÜRLICHKEIT, WISSEN und neue pagane Spiritualität werden wiedererwachen, denn die alten Götter sind auf dem Weg zu uns... Und jeder wisse, dass so viele von ihnen (und zahlreiche uralte Wächterwesen, die selbst das Christentum nie vertreiben konnte,) die ganzen Zeit bei uns waren, wenn auch im Verborgenen... Sie waren es, die stets über uns gewacht haben, uns schützen, wenn Gefahr uns droht... (Hier und da sind dies auch freie "Engel", die auch in Verbindung mit alten paganen Göttern stehen.) So merken auch viele angehende Täuflinge immer wieder: Irgendetwas versucht sie daran zu hindern, sich taufen zu lassen... denn wir alle werden als Heiden geboren und haben Wesen, die für uns da sind... uns vor den ewigen Leiden des Christentums schützen wollen...
Ähnlich, wie die Jahre und Ären polytheistischer Völker nach ihren Herrschern benannt waren, so wurde leider und unberechtigterweise das Fische-Zeitalter nach Christus und dem abrahamitischen "Herrgott" benannt ("Anno Domini"). Auch dieses System wird und soll bald einer neuen Zeitrechnung weichen. Fragt sich nur noch, nach wem oder was das kommende Wassermannzeitalter benannt werden wird (oder braucht es überhaupt einen Namen?)...

Bild: Matthias Grünewald - Die Kreuzigung Christi, Tauberbischofsheimer Altar, Kunsthalle Karlsruhe
- bearbeitet von Poeta Immortalis -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen